Public Viewing

Public Viewing

Im Zentrum der Performance steht ein überdimensionaler Fernseher.
Auf der „Mattscheibe“: drei Performerinnen, die mittels tänzerischer und
schauspielerischer Elemente die Themen Mediensucht,
Kaufsucht und Drogenmissbrauch in mehreren kurzfilmartigen Szenen verhandeln.
Talkshow, Doku, Kindersendung werden zur Plattform der künstlerischen Auseinandersetzung.
Außerhalb des Fernsehers werden die Szenen von zwei Musikern der Band „Die Arbeit“ live vertont.
Sie bilden die Brücke zwischen Darstellenden und Publikum.

Choreografie / Tanz:  Seraphine Detscher, Yamile Anaid Navarro Luna, Jule Oeft
Gesang / Performance: Maik Wieden
Musik: Benjamin Rottluff
Bühnenbild: Peter Tirpitz, Anne Klein
Licht: Josia Werth

Fotos: Robert Arnold